Freie Liebe

Freie Liebe: Sexualität, Partnerschaft und Liebe ohne die Zwänge von Gesellschaft und Staat auszuleben ist eine Form von sexuelle Freiheit. In der freien Liebe gibt es keinerlei Besitzansprüche gegenüber seines Partners so das Sexpraktiken wie MMF-Dreier, FFM-Dreier, Vierer und auch Gruppensex ohne Eifersucht möglich sind. Die Befriedigung sexueller Bedürfnisse ohne das man sich durch eine … weiterlesen …

Air Sex

Air Sex: Der aus Japan stammende Trend vor Publikum solo, sexuelle Handlungen und einen Orgasmus zu simulieren wird als Air Sex bezeichnet. Dabei ist es nicht erwünscht sich völlig zu entblößen und einen echten Höhepunkt durch masturbieren oder onanieren zu erreichen. Der Sex mit einem unsichtbaren Partner soll so echt wie möglich, unterhaltsam vor Zuschauern … weiterlesen …

Orgien

Orgien: Im Bereich Erotik und Sex werden Partys als Orgien bezeichnet wenn die Sexualpartner unter den Teilnehmern getauscht werden. Dazu zählen sexuelle Spielarten wie Gang Bang, Gruppensex und Partnertausch. Sexorgien sind oft Bestandteil von Pornofilmen bei denen Frauen wie willenlose Objekte dargestellt werden die ohne Tabu alle Sex Praktiken mit machen.

Herrenüberschuss

Herrenüberschuss: Beim Sex mit Herrenüberschuss geht es um Geschlechtsverkehr in einer Gruppe bei der die Anzahl der männlichen Teilnehmer höher ist, als die der Frauen. Oft bevorzugt auch eine einzelne Frau den gleichzeitigen Sex mit mehreren Männern weil sie nur so zum sexuellen Höhepunkt kommen kann. Beim Gangbang oder Männerüberschuss Sexpartys lassen sich die Girls … weiterlesen …