Coming-out

Coming-out: Als Coming-out wird das öffentlich machen und das bekennen zu einer anderen sexuellen Orientierung bezeichnet. Eine andere sexuelle Orientierung bedeutet hier die Homosexualität, eine andere nicht der gesellschaftlich vorgegebenen der Heterosexualität. Das heißt ein Mann bekennt sich öffentlich in seiner Umwelt dazu, dass er schwul ist oder eine Frau bekennt sich dazu dass sie lesbisch ist. Die Bezeichnung Coming-out kommt aus dem englischen und bedeutet: herauskommen. Das Coming-out ist häufig ein langer, oft Jahre dauernder Prozess. Es gibt viele Menschen Frauen wie Männer, die sich ihrer homosexuellen Veranlagung bewusst sind oder sogar sexuelle Beziehungen zum selben Geschlecht heimlich ausleben, sich aber nie outen werden. Warum? Weil sie dann von vielen Mitmenschen nicht mehr akzeptiert oder sogar gemieden werden. Sehr traurig, denn sie sind auch nur Menschen wie Du und Ich, sie lieben nur anders!

Schreibe einen Kommentar